Der dreimillionste Gast im Ferienpark Efteling Bosrijk

Der dreimillionste Gast im Ferienpark Efteling Bosrijk

Überraschung für Familie Catry aus dem belgischen Halle: An der Rezeption des Ferienparks Efteling Bosrijk wurde sie heute als dreimillionster Gast in Empfang genommen. Die Familie verbringt hier bereits zum zweiten Mal einen Kurzurlaub. „Damit haben wir nicht gerechnet! Toll, dass wir diesen besonderen Moment miterleben dürfen“, freut sich Mutter Lynn Catry. „Es hat uns beim letzten Mal sehr gut gefallen, deshalb sind wir wieder hier. Die Kinder mochten vor allem die Hochbetten und die Geschichten von Sandmännchen Klaas Vaak.“ Der waldreiche Ferienpark gehört zum Freizeitpark Efteling und öffnete im Dezember 2009 erstmals für Besucher. 17 Prozent aller Übernachtungsgäste kamen seither aus Belgien, 5 Prozent aus Deutschland.

In der Natur zur Ruhe kommen

Der Ferienpark Efteling Bosrijk ist großzügig angelegt mit freistehenden Häusern am Wasser, in den Dünen oder im Wald und Reihenhäusern auf einem Dorfplatz. Seit einigen Jahren können Übernachtungsgäste hier auch Familienzimmer mit Hotelservice buchen. Nach einem aufregenden Tag im Freizeitpark steht hier Entspannung im Mittelpunkt. 

Tierischer Besuch 

Auch Tiere schätzen die Ruhe im Ferienpark Efteling Bosrijk. Jedes Jahr brüten hier verschiedene Vogelarten wie Kohlmeisen und Trauerschnäpper. Außerdem gibt es zwei Bienenhotels, die von Blumen umgeben sind und zum Erhalt der Wildbienen beitragen sollen. Wer durch den Ferienpark spaziert, begegnet zudem vielen Eichhörnchen und Kaninchen, die hier zuhause sind. Für die Eichhörnchen hat Efteling Nistkästen in den hohen Bäumen angebracht. 

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.