Europa-Park startet am Freitag in die Sommersaison 2021

Europa-Park startet am Freitag in die Sommersaison 2021

nach mehr als einem halben Jahr ist es nun endlich soweit: Am Freitag, den 21. Mai startet der Europa-Park in die Sommersaison 2021. Ermöglicht wird dieser wichtige Schritt, weil sowohl das Landratsamt des Ortenaukreises als auch das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg grünes Licht für das Modellprojekt gaben. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir freuen uns sehr über die Genehmigung als Modellprojekt und können es kaum erwarten, nach langer Zeit wieder Besucher empfangen zu dürfen. Bereits im vergangenen Jahr haben wir gezeigt, dass ein Betrieb des gesamten Resorts mit Hotels, Gastronomie, Wasserwelt Rulantica und YULLBE unter Berücksichtigung umfangreicher Hygieneregeln möglich ist. Mehr als zwei Millionen Besucher waren 2020 im Europa-Park Resort. Wir sind uns der hohen Verantwortung in dieser Situation bewusst, sehen aber die Öffnungsperspektive mit großer Zuversicht.“ Über 1.600 Zuschauer verfolgten am Donnerstag die digitale Pressekonferenz im Live-Stream, bei der die Familie Mack über die Neuheiten der bevorstehenden Saison sowie über das umfangreiche Hygienekonzept informierte. Am Freitag öffnet Deutschlands größter Freizeitpark seine Tore zunächst für rund 3.000 Besucher, an den Pfingsttagen können bis zu 10.000 Gäste die 15 europäischen Themenbereiche erkunden und ihren lange ersehnten Kurzurlaub genießen.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.